Aktuell aus dem Forum:

Service Center


Mitglieder:

Forum

Suche:
Anzeigen:






RAS
Piper

Spessart Air Service
DETA-Trend

Deutsch English Français

Die MMIG46

Einige Worte über uns

« zurück

MMIG46
Malibu Mirage Interessen Gemeinschaft PA 46 Europa

Weltweit existieren mittlerweile über 1000 Flugzeuge des Typs PA 46, knapp zwei Drittel davon allein in den USA. Ein Ende der Erfolgsstory ist nicht in Sicht.

Schon im März 1991 wurde in den USA die MMOPA (Malibu Mirage owners and pilot association) mit verschiedenen Zielsetzungen gegründet, u.a. dem grundsätzlichen Informationsaustausch auf breiter Basis, der Verbreitung von Erfahrungen im fliegerischen Umgang mit dem Flugzeugtyp, dem regelmäßigen Angebot von typbezogenen (Flug-)Sicherheitstrainings unter Anleitung von Experten, der Verbesserung der logistischen Versorgung, der rückhaltlosen Veröffentlichung von Wartungs- und Werkstattproblemen, und, nicht zuletzt, der Initiierung gemeinsamer fliegerischer Aktivitäten, so z.B. jährliche Fly-Ins innerhalb und außerhalb der USA.

Der Motor dieser Bemühungen war und ist die gemeinsame Überzeugung und Begeisterung über

"one of the finest single aircraft in the world"

Wir teilen diese Einschätzung uneingeschränkt.

Der weitaus größte Teil der US-amerikanischen PA46 ist inzwischen in der MMOPA erfolgreich organisiert. Dagegen haben derzeit nur eine Handvoll deutscher und kaum mehr europäischer Halter und Piloten den Weg zur MMOPA gefunden.

Aus genau diesem Grunde wurde im Jahre 1999 die MMIG46 ins Leben gerufen.

Es gilt nicht, den immensen Erfahrungsvorsprung der MMOPA aufzuholen oder das Rad neu zu erfinden, sondern es soll eine Plattform der Kommunikation gefunden werden, die es jedem europäischen Mitglied ermöglicht, fernab der USA vom Informationsaustausch zu profitieren und an gemeinsamen Aktivitäten zum (und sei es nur finanziellen) Nutzen oder Spaß jedes Einzelnen zu partizipieren.

Die US-Erfahrungen zeigen, dass sich die MMOPA als überaus kompetenter und ernst zunehmender Gesprächs- und Verhandlungspartner mit allen an der Luftfahrt beteiligten Institutionen entwickelt hat. Kein Wunder, bei 600 Maschinen und einem geschätzten mittleren Wert von nur EUR 350.000,-- entspricht das einem Verhandlungspartner mit einem Gesamtvolumen von 210 Millionen EUR.

Nachdem die MMIG46 im Dezember 1999 gegründet wurde, haben wir schon viele interessante Events veranstaltet, seien es die Flüge nach Mauritius West-Afrika, Oskosh (siehe Berichte auf unserer Internetseite), mehrere Fly-Ins an unterschiedlichen Orten, auch Lehrgänge wurden durchgeführt, wie z.B. GPS, PC-Met, Jepp View, Flitedeck (the paperless cockpit), Sicherheitstrainings.

Wir erhalten Sonderkonditionen bei den Avionik- Jahresnachprüfungen sowie bei der Luftfahrt-Kaskoversicherung durch unseren Rahmenvertrag.

Unsere Webadressen lauten:

www.MMIG46.de
www.MMIG46.org
www.MMIG46.com
www.MMIG46.eu

Wir laden hiermit alle Eigner bzw. Halter und Piloten der PA46 herzlichst ein, am Gelingen der Initiative MMIG46 aktiv oder passiv teilzunehmen.

Wir würden uns über reichhaltiges Interesse und zahlreiche Rückmeldungen freuen.

Eins ist sicher:
Der unserer Überzeugung nach beste Weg, die PA46 in Europa zusammenzuführen, ist, sie gemeinsam in die Luft zu bringen.

Demzufolge werden wir versuchen, diverse Reiseaktivitäten zu entwickeln.

Es lohnt sich, Mitglied der MMIG46 zu werden!

Der Jahresbeitrag beträgt:

für Vollmitglieder EUR 250,--
für assoziierte Mitglieder EUR 250,--

Vielleicht hören wir etwas von Ihnen.
Einstweilen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Wilhelm Schröer
(Vereinssprecher)

© MMIG46 e.V.